Seite auswählen

Oft werden Schlafhauben aus Seide gefertigt, um die empfindlichen Haare zu schützen. Doch gibt es auch Babymützen aus Seide? Genau dieser Frage gehen wir auf dieser Seite auf den Grund und stellen einige Empfehlungen vor, bei denen die Babymütze aus Seide oder nur zum Teil aus Seide besteht.

Aktuelle Empfehlungen für Babymützen aus Seide

Die Top 3 Babymützen aus Seide
Bestseller Nr. 1
Dilling Neugeborenen Mütze aus Merinowolle/Seide Natur 50
  • Diese Mütze für Kinder ist aus einer unglaublich weichen Mischung aus Seide und Merinowolle hergestellt. Sie fühlt sich besonders weich und angenehm auf der Haut an und kratzt nicht. Ihr Kind wird die Mütze gerne tragen.
  • Die Mütze für Kinder ist ein kleines, aber feines Accessoire, das Ihrem Kind in den kühlen Monaten gute Dienste leisten wird. Die Mütze passt in jeden Schulranzen und in jede Jackentasche. Sie wärmt Kopf und Ohren und schützt vor Wind und Wetter.
Bestseller Nr. 2
Engel Natur, Baby- und Kindermütze doppellagig, 70% Wolle (kbT), 30% Seide (50-56, Olive)
  • Weiche Kinder- und Babymütze aus doppellagigem Wolle/Seide Jersey.
  • Die Mütze ist warm, sehr flexibel und schmiegt sich gut an.
Bestseller Nr. 3

Für welche Jahreszeit ist eine Babymütze aus Seide passend?

Seide ist ein Material, welches häufig mit anderen Materialien kombiniert wird. Zumindest bei der Babymütze ist Seide als alleiniges Material so gut wie nie anzutreffen. Es gibt einige Kombinationen mit beispielsweise:

  • Wolle
  • Baumwolle
  • Fleece
  • und weiteren Materialien
Je nachdem, welches Material vorherrschend ist, so kann die Babymütze eher für den Winter oder Sommer konzipiert sein.

Welche Eigenschaften hat Seide?

Mützchen mit reiner Seide (die oben besagten Schlafhauben) werden generell eingesetzt, um die Haare beim Schlafen zu schützen. Haarbruch und Spliss gehören mit einer Seidenhaube der Vergangenheit an.

Das sind natürlich Dinge, die für ein Baby keine Rolle spielen, weshalb Seide als Babymützen-Materiel hier aus anderen Gründen zum Einsatz kommt. Generell ist Seide ein sehr umweltfreundliches Material. Bei der Produktion kommen nicht (wie bei synthetischen Fasern) fossile Brennstoffe zum Einsatz. Die Naturfaser stammt stattdessen von der Seidenraupe und enthält zudem keine schädlichen Stoffe, die die Haut belasten könnten.

Wie wird eine Seiden-Babymütze gereinigt und gepflegt?

Auch bei dieser Frage kommt es vor allem darauf an, aus welchem Material-Gemisch die Babymütze besteht. Wenn die Babymütze aus reiner Seide wäre, müssten Anwender vor allem auf das Pflegeetikett achten. Teilweise ist eine chemische Reinigung vorgesehen, manchmal lässt sich Seiden-Kleidung aber auch kalt oder bis zu 30 Grad waschen, wobei spezielles Seidenwaschmittel ratsam wäre.

Da bei Babymützen aber in der Regel ein Seiden-Gemisch zum Einsatz käme, gelten hier andere Vorgaben. Auch hier ist stets der Hinweis des Herstellers (zum Beispiel bei der Engel-Babymütze aus Wolle und Seide) ausschlaggebend, da wir keine pauschale Aussage bezüglich der Waschbarkeit treffen können. Besteht die Babymütze aus Wolle und Seide, dann wird sie beispielsweise meist auch nur bei höchstens 30 Grad in der Maschine gewaschen.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 2.03.2024 | Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten