Seite auswählen

Beim Tapeten entfernen gibt es viele verschiedene Methoden. Die einen schwören auf einfaches Wasser mit einem Schuss Spülmittel, andere wiederum setzen auf professionellen Tapetenlöser. Auch ich möchte dir nun meine Tipps mit auf den Weg geben, da ich in den vielen Jahren schon zig mal umgezogen bin und damit natürlich auch das lästige Tapeten entfernen hinter mir habe – und zwar immer und immer wieder. So dann, los geht’s.

Tapeten entfernen – Variante 1: Wasser und Spülmittel

Die einfachste und auch bekannteste Methode, um Tapeten zu entfernen, ist sicherlich ganz einfaches Wasser, dem du einen Schuss Spülmittel beimischt. Mit diesem Gemisch befeuchtest du die Wände und weichst sie in Ruhe ein. Wenn es sich um einfache Tapeten handelt, die keine großen Probleme machen, dann reicht diese Methode auf jeden Fall aus.

Das Auftragen gestaltet sich übrigens mit einem Farbroller oder einem Malerpinsel einfacher, daher haben wir nachfolgend einige Empfehlungen für dich.

Empfehlungen für Malerpinsel und Farbroller
Angebot Silverline 394974 Flächenstreicher 115 mm Breite
Angebot Paint Roller Set, ARTISTORE 7 Stücke Farbroller Painting Handle Tool Set, Pro-transform Ihr Zuhause Einfach DIY, Multifunktions Flachpinsel Set
RBmalerbedarf PROFI Farbroller-Set: Alu-Teleskopstab 115-200cm + 25cm Farbwalze + 2K-ergo-grip Bügel

Tapeten entfernen – Variante 2: Tapetenlöser

Bei der zweiten Variante handelt es sich um professionellen Tapetenlöser. Dieser ist im Fachhandel und auch einfach online sehr günstig erhältlich und vereinfacht das Tapeten lösen ungemein. Du benötigst Tapetenlöser immer dann, wenn es mit Wasser und Spülmittel nicht klappt oder du dir von Anfang an so wenig Arbeit wie möglich machen möchtest.

Tapetenlöser
Pufas Tapetenablöser, 1 Liter
Angebot Metylan Tapetenablöser 500 ML MAL 05
Tapetenablöser Tapetenlöser Rauhfaser Kraftlöser Superstark 1 L

Tapeten entfernen – Variante 3: Professionelle Geräte

Bei meinen früheren Umzügen hat es meistens ausgereicht, Tapetenlöser oder auch nur Wasser mit Spülmittel zu verwenden. Nun sind wir allerdings vor einigen Jahren in einen Altbau gezogen, der seit 1929 steht. Unsere Vorbesitzer haben sich offensichtlich nie die Mühe gemacht, die Tapeten allesamt zu entfernen, sondern haben von Hausbesitzer zu Hausbesitzer ständig drüber tapeziert. Für uns bedeutete das ein ordentliches Stück Arbeit, welches mit den folgenden Geräten extrem (wirklich extrem) erleichtert wurde. Ich kann sie dir nur ans Herz legen.

Tapeten entfernen mit professionellen Geräten
Wagner Dampftapetenablöser W 14, Dampfkraft 50 g/min, Behälter 3.5 l, Dampfzeit max. 70 min
Color Expert Tapeten- und Bodenschaber, 100 mm 93728044
TUKAN Drucksprühgerät 5 Liter mit verstellbarer Düse

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 24.03.2019 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten